Das Leben ist nicht vorhersehbar

IMS – Flexibel und anpassbar planen

Erfahren Sie mehr über eine produktunabhängige Alternative oder Ergänzung zu Riester, Rürup und der betrieblichen Altersvorsorge.

Das IMS-Konzept in wenigen Minuten erklärt

Frei von staatlichen Einschränkungen

Staatliche Förderung oder volle Flexibilität und Entscheidungsfreiheit über angespartes Kapital?

Bei langfristigen Entscheidungen muss man die Konsequenzen der Entscheidung genau kennen.

RürupRiesterbAVPrivate RenteIMS
Abtretung / Beleihung
Kapitalentnahmen während Laufzeit
Vererbbarkeit
Kapitalauszahlung bei Ablauf30%
Freie Wahl der Anlageform

Abtretung / Beleihung

Rürup
Riester
Betriebliche Altersvorsorge
Private Rente
IMS

Kapitalentnahmen während Laufzeit

Rürup
Riester
Betriebliche Altersvorsorge
Private Rente
IMS

Vererbbarkeit

Rürup
Riester
Betriebliche Altersvorsorge
Private Rente
IMS

Kapitalauszahlung bei Ablauf

Rürup
Riester 30 %
Betriebliche Altersvorsorge
Private Rente
IMS

Freie Wahl der Anlageform

Rürup
Riester
Betriebliche Altersvorsorge
Private Rente
IMS

Brutto ist nicht gleich Netto

Bei Rürup, Riester und der betrieblichen Altersvorsorge gibt es staatliche Zuschüsse in der Ansparphase. Die Auszahlungen im Ruhestand müssen zu 100% versteuert werden.

Viele Kunden gehen pauschal davon aus, dass aufgrund des meist geringeren Einkommens im Ruhestand, die Steuerbelastung im Vergleich zur Förderung deutlich geringer ausfällt.

Eine Empfehlung kann immer erst nach der Analyse Ihrer persönlichen Situation ausgesprochen werden. Wurden Ihnen die Nettorenten einmal ausgerechnet?

Wir haben es mit vielen Situationen durchgespielt. Sehen Sie ein Beispiel davon selbst – IMS bis Endalter 90 geplant.

Förderung und Abgaben

RürupRiesterbAVPrivate RenteIMS
Förderung während der Ansparphase
KV-Pflicht
Besteuerung der Rentenzahlungen100 % der Gesamtrente100 % der Gesamtrente100 % der GesamtrenteErtragsanteil (Bsp. Alter 67 – 17 %)Ertragsanteil (Bsp. Alter 67 – 17 %)
Besteuerung der Kapitalauszahlungen100 % der Gesamtsumme100 % der Gesamtsumme42,5 % / 50 % des Ertragsanteils42,5 % / 50 % des Ertragsanteils

Förderung während der Ansparphase

Rürup
Riester
Betriebliche Altersvorsorge
Private Rente
IMS

KV-Pflicht

Rürup
Riester
Betriebliche Altersvorsorge
Private Rente
IMS

Besteuerung der Rentenzahlungen

Rürup 100 % der Gesamtrente
Riester 100 % der Gesamtrente
Betriebliche Altersvorsorge 100 % der Gesamtrente
Private Rente Ertragsanteil (Bsp. Alter 67 – 17 %)
IMS

Besteuerung der Kapitalauszahlungen

Rürup
Riester 100 % der Gesamtsumme
Betriebliche Altersvorsorge 100 % der Gesamtsumme
Private Rente 50 % des Ertragsanteils
IMS 50 % des Ertragsanteils

Vorteile im Überblick

  • Frei von staatlichen Einschränkungen
  • Höchste Nettorente im Vergleich
  • Sicherheit durch Flexibilität
  • Einmalzahlung, Mehrfachauszahlung, monatliches Kapital für Zeitraum und lebenslange Rente
  • Verbesserte Steuerung von Sicherheit und Chance

Konnten wir Sie von den Vorteilen des IMS-Konzepts überzeugen? Dann vereinbaren Sie einfach über uns einen Beratungstermin: kostenlos und unverbindlich!

Im besten Fall entscheiden Sie sich für Ihr IMS-Konzept. Im schlechtesten Fall bekommen Sie von uns wichtige Informationen, um zukünftige Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Benötigen Sie weitere Vorteile?

Flexible Rente

Monatliches Kapital statt lebenslanger Rente?

Die lebenslange Rente ist Sicherheit. Aber leider ist sie für viele Menschen nicht rentabel genug. Durchschnittlich müssen Sie 92 Jahre und älter werden, damit die lebenslange Rente kaufmännisch interessant wird.

Lebenslange Rente lohnt sich nicht

IMS lässt Ihnen die Wahl.
Sie planen beim IMS-Konzept Ihren persönlichen Zeitraum mit einem monatlichen Kapital in Ihrer gewünschten Höhe. Im Ruhestand entscheiden Sie, ob Sie ihre eigene Kalkulation oder die lebenslange Rente in Anspruch nehmen möchten.

Individueller Auszahlungsverlauf

Das IMS-Bausteinkonzept ermöglicht Ihnen die individuelle Planung Ihres Ruhestands mit Hilfe einer flexiblen Rente. Egal ob Sie eine fallende Rente, eine steigende Rente oder eine komplett individuelle Auszahlung bevorzugen.

Durch die Flexibilität des IMS-Konzepts bleibt Ihnen zusätzlich die Option der lebenslangen Rente bis zur letzten Auszahlung erhalten.

Sicherheit

Flexible Planung

Bis zur letzten Auszahlung treffen Sie wiederkehrend die Entscheidung, wie Ihr Kapital ausgezahlt werden soll. Nur Sie entscheiden, ob Sie eine komplette Auszahlung, eine Teilauszahlung, monatliche Renten in unterschiedlicher Höhe oder eine lebenslange Rente wünschen.

Größtmögliche Risikostreuung

Sie können die Anlagestrategie jedes Bausteins selbst festlegen. Von komplett sicheren Garantieanlagen, über eine Mischung von Sicherheit und Chance, bis hin zu rein chancenreichen Anlagen ohne Garantien. Nur dadurch lässt sich die für Sie optimale Risikostreuung erreichen.

  • Auswahl verschiedener Anbieter (Bonitätskriterien / Überschüsse / Tarife)

  • Auswahl unterschiedlicher Garantiestufen (klassisch / indexbasiert / fondsgebunden)

  • Auswahl bevorzugter Bausteingestaltungen (Beitragsgarantiestufen / Indexgewichtung / Ablaufmanagement)

  • Auswahl individueller Anlageportfolios (Aktien- und Rentenfonds / Vermögenskonzepte / gemanagte Strategien / ETFs)

Risikodiversifikation
Risikodiversifikation

Konnten wir Sie von den Vorteilen des IMS-Konzepts überzeugen? Dann vereinbaren Sie einfach über uns einen Beratungstermin: kostenlos und unverbindlich!

Im besten Fall entscheiden Sie sich für Ihr IMS-Konzept. Im schlechtesten Fall bekommen Sie von uns wichtige Informationen, um zukünftige Fehlentscheidungen zu vermeiden.